Implantologie

Der Verlust von Zähnen führte in der Vergangenheit zum Beschleifen von gesunden Nachbarzähnen zur Aufnahme von Kronen, bzw. zur Eingliederung von Teil- und Totalprothesen. Schlechter Halt, eine veränderte Sprache, Einbußen beim Geschmackssinn waren dabei häufige Begleiter.
Die Entwicklung der letzten 30 Jahre ermöglicht heute den Einsatz von Implantaten in den allermeisten Fällen und verändert diese Probleme. Implantate fühlen sich wie die eigenen Zähne an und vermeiden schlecht sitzenden Zahnersatz oder umfangreiche Brückenversorgungen.
Implantate geben das Kaugefühl zurück, dass zusammen mit den Zähnen verloren gegangen ist.
Vertrauen Sie bei Implantaten dem Spezialisten für Implantate und Oralchirurgie. Erfahrung und Kompetenz ergänzen sich bei uns auf optimale Weise und versprechen ausgezeichnete Ergebnisse in der implantologischen Behandlung.